ANGEBOTE

JUBILÄUM

Jubilaeum

Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unsere Newsletter:

Trend Wintergrillen

 

Wintergrillen am Uli 4

Es sind noch Plätze für das Wintergrill-Seminar frei. Am 28.11. in Magdeburg am Ulrichplatz 4

Stellen Sie sich eine Winterparty im Garten vor. Alle sind warm angezogen. Man sitzt vielleicht unter einem Heizpils, unter einem Holz-Carport an einem urigen Holztisch bei einem saftigen Steak. Und da der Schnee schon bald Einzug in unser Land hat, trifft es sich gut, dass am 28. November das Seminar Wintergril­len von der Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH in der neuen Filiale am Uli 4 (Ulrichplatz) in Magdeburg statt findet. 

 

Und da es immer mehr Grillfreunde gibt, die auch im Winter nicht auf köstlich Gegrilltes verzichten wollen, möchten wir genau dieses Klientel ansprechen. Wer seinen Grill also im Herbst nicht weg stellt und bei Minustemperaturen zum Wintergrillen einlädt, ist beim Winter-Grill-Seminar des Altmärkers genau richtig. Unter Anleitung der gelernten Fleischer­meisterin und Kochschul-Inhaberin Christa Schilbock erler­nen die Teilnehmer, wie man die äußerst hochwertigen Produkte richtig und vor allem lecker vorbereitet. Denn nichts ist ärgerlicher als ein teures Stück Fleisch falsch zuzubereiten.

Um auch internationale Spezialitäten im Bereich Rindfleisch (Angus- und Hereford-Beef) anzubieten, besteht seit zwei Jahren eine Kooperation mit dem Hamburger Unternehmen Block House. Dieser Händler bietet High Quality Beef an und ist ein exklusiver Partner für Altmärker. Durch die besondere Fütterung der Rinder entsteht eine feine Marmorierung, die dem Fleisch eine außergewöhnliche Qualität hinsichtlich Geschmack, Zartheit und Saftigkeit gibt. Die Reifezeit von ca. 40 Tagen bis zur Auslieferung ist ein weiteres Qualitätsmerkmal dieses Sortiments.

Tipps und Tricks, wie man dieses gute Fleisch professionell zubereitet, gibt es nun bei den Seminaren am Uli 4. Wichtig ist aber, dass sich die Seminar-Teilnehmer wohl­fühlen und schöne Stunden verbringen. 

Aus diesemGrund sind in der Teilnah­megebühr in Höhe von 39,90 Euro pro Person die Ge­tränke wie erlesene Weine, aber auch Bier und alkohol­freie Getränke inklusive. 

Ei­nige Restplätze für den 28. November sind noch frei! Anmeldungen sind in der Altmärker Filiale am Ulrich­platz oder telefonisch un­ter 0391 / 56394610 möglich. Doch welche Köstlichkeiten erwarten die Teilnehmer an diesem Abend eigentlich? Auf der Speisekarte stehen zur Einstimmung auf ei­ner Keramikplatte gegrillte Schinken-Blätterteig-Röll­chen. Nach dem Fingerfood gibt es als Vorspeise Hän­chenbrust mit Honigsenf auf dem Zedernholz geräu­chert mit Blattspinat und geschmolzenen Tomaten angerichtet und dazu Limet­ten-Joghurt.

Zum Hauptgang wird das perfekte Steak gegrillt. Da­bei werden den Teilnehmern die unterschiedlichen Cuts und Zubereitungen gezeigt: Rumpsteak, Entrecôte, T-Bo­ne Steak, Flank Steak, und Onglet (Hanging Tender). Dazu gibt es hausgemach­te Saucen und Dips sowie Kräuterbaguette, Gemüse und Beilagen. Last but not least wartet gegrilltes Obst als Nachspeise. 

Nachhaltigkeit wird ab­schließend dadurch erzielt, dass Seminar-Teilnehmer eine VIP-Karte erhalten, mit der sie in den folgenden Wo­chen Fleisch zum Vorzugs­preis kaufen können, um das Gelernte auch gleich auspro­bieren zu können.