ANGEBOTE

JUBILÄUM

Jubilaeum

Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unsere Newsletter:

Schlemmen und genießen - Unterhaltung & Livestile

Am Tag der offenen Tür boten wir ein reichhaltiges Priam für Groß und Klein...

Weiterlesen...

Wir haben die Besten!

Als von der Handwerkskammer ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb, haben wir wieder
einmal Grund zum Stolz sein! Unsere Lehrlinge wurden gestern, am 31. August frei
gesprochen und stehen uns nun als Fachkraft weiterhin zur Verfügung!

Weiterlesen...

Der Treffpunkt für Genießer wird eröffnet

Am 17. August, eröffnete der "Altmärker" eine neue Filiale im Herzen Magdeburgs mit dem Namen Uli 4. An einer Topadresse – dem Ulrichplatz 4 im Zentrum der Landeshauptstadt – gibt es nun Fleischwaren- und Wurstspezialitäten für Genießer und Kenner in hervorragender Qualität aus eigener Herstellung.

Weiterlesen...

Vier NEUE beim Altmärker

 

 

 

Eine Ausbildung mit Geschmack!

 

Für vier junge Leute begann heute, am 1. August die Ausbildung beim "Altmärker". 
Darunter befinden sich drei Auszubildende für den Verkauf und ein Auszubildender in der Produktion 
als Fleischer.

Weiterlesen...

Prämierter Betrieb

Die Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH hat am Prämienverfahren der BGN (Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe) erfolgreich teilgenommen.

Es wurden Präventionsmaßnahmen aus den Bereichen Arbeitsschutz-Organisation, Aus- und Fortbildung, Transport und Verkehr, Arbeitssicherheit sowie Gesundheit und Ergonomie umgesetzt, die über die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestanforderungen hinausgehen.

Hören Sie von uns - auch im Radio

 

Nach unserer Radioaktion mit Radio Brocken zum Thema Grillen (“Sachsen-Anhalt grill(t) gut“), läuft ab dem 4. Juli bis zum 28. August auf Radio Brocken (Altmark/MD) und auf BB-Radio das Wettersponsoring. Bei Radio Brocken laufen zusätzlich donnerstags und freitags zwei Infomercials  zum Thema Fleisch, gesprochen von Norbert Baumeister.

 

Die Beiträge können Sie sich auch auf unserer Altmärker-Facebookseite anhören!

 

f Altmärker Fleisch- und Wurstwaren

 

 

Gemeinsam Stark fürs Leben

 

 

Am 07. Mai findet das Benefiz-Fußballturnier „Gemeinsam Stark fürs Leben“ statt. Dazu fand bei den Altmäerker Fleisch- und Wurstwaren die Übergabe der gesponserten T-Shirts zu dieser wichtigen Benefiz-Veranstaltung sowie die Auslosung der Mannschaften statt.

 Die Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH unterstützt mit einigen anderen Unternehmen der Altmark das Turnier "Stark fürs Leben Pokal ", welches von der Initiative "Stark fürs Leben" ins Leben gerufen und zusammen mit dem Knochenmarkspende-Verein Sachsen-Anhalt e.V. organisiert wird.

 

Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen und aufrufen, sich als potenzieller Knochenmarkspender registrieren zu lassen.

Die Besucher dieser Veranstaltung erleben Sport für einen guten Zweck von renommierten Fußballvereinen der Region, leckere Bratwürste vom Grill, eine Tombola mit tollen Preisen und dürfen sich auf Show-Acts freuen. 

Jeder Besucher, der etwas verzehrt, spendet für diesen guten Zweck. Denn aus den Einnahmen, den Startgeldern der Fußballvereine und der Spenden von Unternehmen und Bürgern werden die Typisierungen (Registrierungen) finanziert.

Zeitlicher Ablauf: In Stendal findet von 11:00-14:00 Uhr die Typisierung am Galgenberg,  Osterburger Str. 40  statt. Ab 15:00 Uhr beginnt die Typisierung in der Sporthalle, Schillerstraße der BBS Stendal und ab 18.00 findet dann das Fußballturnier dort statt.

Mannschaften Gruppe 1: Judokickers Tangermünde, Möringer SV Frauen, Traditions Mannschaft Medizin Uchtspringe, Piranhas Rathenow und Stark fürs Leben

Mannschaften Gruppe 2: Raab Karcher, ASV Weiß Blau Stendal, Autohaus Flachsmeier, Allstars Stendal und Fachhochschule Magdeburg-Stendal

               Wir machen mit!

 

www.starkfuersleben.net                                                                     www.facebook.com/starkfuersleben

 

 

Nachhaltig Qualität unter Beweis gestellt:

DLG-Auszeichnung für Altmärker aus Stendal

Verleihung „Preis für langjährige Produktqualität“ in Würzburg –
Unternehmen überzeugt kontinuierlich in DLG-Qualitätsprüfungen

(DLG). Die Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus Stendal ist jetzt von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum 19. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte, die im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfungen für Schinken und Wurst regelmäßig getestet wurden.

Um das Qualitätsstreben von Unternehmen nachhaltig zu fördern, vergibt die DLG den „Preis für langjährige Produktqualität“. Die Auszeichnung wird jährlich an Hersteller von Lebensmitteln verliehen, die ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig von den Sachverständigen der DLG testen lassen.

Unternehmen müssen fünf Teilnahmejahre in Folge mit jeweils mindestens drei Prämierungen pro Prämierungsjahr vorweisen. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen, so verliert er seinen Anspruch auf die Auszeichnung.

Impressionen der Gratulation...

Hier einige Impressionen der Feierlichkeiten zu 50 Jahren Selbständigkeit von Waltraud und Alfred Viehmann (Seniorchef Altmärker)

Gratulation der Mitarbeiter zu 50 Jahren Selbständigkeit. Heute wird das Unternehmen vom Sohn Jörg Viehmann (Foto Mitte) geführt.

 

Dankesworte und Glücksschweinchen...

50 Luftballons werden auf Reisen geschickt. Jeder Luftballon steht für ein Unternehmerjahr mit Höhen oder Tiefen, mit geglückten Vorhaben und Visionen...

Finder dieser Ballons dürfen sich über Rabattgutscheine freuen! 

50 Jahre Selbständigkeit

50 Jahre Selbständigkeit - von Bückeburg bis in die Altmark...

50 Jahre Dienstjubiläum von Waltraud und Alfred Viehmann  

Am 31. März gibt es beim Altmärker etwas Besonderes zu feiern, nämlich die 50jährige Selbständigkeit der Familie Viehmann. Am 31. März 1966, also genau vor 50 Jahren, gründete der Seniorchef Alfred Viehmann mit seiner Frau Waltraud sein erstes Fleischereifachgeschäft in Bielefeld.

Mit Fleischerblut inne und einigen Erfahrungen aus seinem elterlichen Betrieb im Gepäck führte Alfred mit seiner Frau Waltraud den Familiengedanken des Fleischerhandwerks fort. Sie eröffneten diverse Fleischereifachgeschäfte in und rund um Bückeburg.

Zur Wendezeit 1993 übernahmen Waltraud und Alfred Viehmann, gemeinsam mit Sohn Jörg die Altmärkische Schlacht- Fleisch- und Wurstwaren GmbH (ehem. Schlachthof Stendal, ab 1959 VEB-Produktionsschlachthof) und gründeten die heutige Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH. Es wurde komplett neu gebaut und in moderne Produktionsanlagen und in die
Ausbildung von Personal investiert. Es hat sich gelohnt! Denn heute kann die Familie Viehmann auf ein Filialnetz von rund 60 Geschäften und großen Erfolgen im Großhandel zurückblicken.

Dabei war Alfred Viehmann immer persönlich, verantwortlich für seine Mitarbeiter da und hatte stets ein offenes Ohr für alle Belange.

Zu dieser Bilanz möchten die Mitarbeiter dem Seniorchef und seiner Frau gratulieren und sie überraschen.

 

Wir Mitarbeiter sagen Danke, für das, was wir heute sind!

Gratulation zu 50 Jahren Selbständigkeit  - von Bückeburg bis in die Altmark…  

 

Seniorchef Alfred Viehmann mit Ehefrau Waltraud

„Der Erfolg von heute ist unsere Motivation für morgen!“ Zitat von Alfred Viehmann

Archivmaterial Familie Viehmann